FANDOM


552px-ADB-FUBINACA

ADB Fubinaca (IUPAC: N-(1-Amino-3,3-dimethyl-1-oxobutan-2-yl)-1-(4-fluorobenzyl)-1H-indazole-3-carboxamide) ist ein synthetisches Cannabinoid, das erstmals 2013 in Japan in einer Räuchermischung entdeckt wurde. Der (s) Enantiomer dieser Substanz ist im Pfirzer Patent WO 2009/106982 beschrieben, laut dem dieser Enantiomer deutlich auf den CB1 Cannabinoid Rezeptor wirkt.

Bei ADB-FUBINACA handelt es sich um eine Designerdroge, die entstand, in dem (das in einigen Ländern bereits illegale) AB-FUBINACA insofern verändert wurde, als dass die Isopropyl Gruppe mit einer Tert-Butyl Gruppe ausgetauscht wurde.

Es gibt nur wenige Informationen über den Konsum dieser Substanz, da sie erst seit weniger Zeit im Internet als Research Chemical oder auf Räuchermischungen erhältlich ist. Genauso wenig ist über die mögliche Toxizität bekannt.

Konsum Bearbeiten

Wirkung Bearbeiten

Es scheint relativ ähnlich wie Cannabis zu wirken, angeblich ähnlicher als die CHMINACA Cannabinoide. Ansonsten ist mit den typischen Wirkungen von (synthetischen) Cannabinoiden zu rechnen.

Es scheint vergleichsweise wenig Toleranz aufzubauen.

Dosis Bearbeiten

Über die genaue Dosis ist nichts bekannt, ADB-FUBINACA soll aber etwas weniger potent als die CHMINACA Substanzen sein. Es muss sich in geringen Schritten ab etwa 0,5mg hochgetastet werden, es ist damit zu rechnen, dass eine Wirkung bei 1-2mg einsetzt. Das bezieht sich auf inhalativen Konsum, ob oraler Konsum (oder eine andere Applikationsform) möglich ist, ist unbekannt.

Oraler Selbstversuch : Es  wurde mal mit der Fingerspitze eine Menge  die etwa 2  Zuckerkorn oder Salzkorn ( so wie man es vom raffinierten Zucker her kennt ) oral konsumiert , meiner meinung nach trat eine sehr  schnelle bis  sofortige Wirkung ein , die  sich im Kopf als Rauschgefühl bemerkbar machte , ich möchte anmerken das vorher ( 10 minuten etwa ) ein Joint geraucht wurde, der Rauscheffekt war bereits eingetroffen.Trotzdem möchte ich der Meinung sein das die zusätzliche Gabe ( oral ) einen  Effekt bewirkte  , welche aber  nur  sehr  kurz anhielt ,  Es ist auszugehen das der oral konsum vonFUBINACA einen konsum der inhalation gleichkommt.

Mir lag die  Substanz FUBINACA als ein weisses kristallartiges pulver vor (  RC ) Als  idee  habe ich RMs in einen kleinen Klarsichtbeutelchen getan und  diese leicht gerieben , worauf sich hin die  Klarsichtfolie milchweiss verfärbte , die  darauf  abgesetzte  substanz kann als Teil der Wirksubstanz ( FUBINACA ) angesehen werden  (laut Produktangabe ), um selche  es  sich in genauen handel , muss  aber im Laber geklärt werden , da viele künstliche Cannabinoide  weisslich -kristallin  sind .

Wirkdauer Bearbeiten

Es wirkt wohl etwas länger als die CHMINACA Substanzen, also wahrscheinlich 45-120min (bei inhalativem Konsum).

Weblinks Bearbeiten

Verwandte Drogen Bearbeiten

Synthetische Cannabinoide
Indole Indazole
Naphthaline Naphthoylindole:
AM-1220, AM-1235, AM-2201, AM-2232, EAM-2201, JWH-007, JWH-015, JWH-018, JWH-019, JWH-073, JWH-081, JWH-122, JWH-210, MAM-2201
Naphthoylindazole:
THJ-018, THJ-2201
Adamantane Adamantoylindole:
AB-001
Indol-3-Carbonsäureamide:
Apica, STS-135
Indazol-3-Carbonsäureamide:
AKB48, 5F-AKB48
Benzole Iodobenzoylindole:
AM-694, AM-2233
Phenylacetylindole:
JWH-203, JWH-250
Cyclopropane Acyle:
UR-144, XLR-11
Chinoline Indol-3-carboxylate:
BB-22, 5F-PB-22
Sonstige AB-Fubinaca, AB-PINACA, ADB-PINACA, ADB-FUBINACA, MDMB-FUBINACA
THC-Analoga
DMHP, CP-47,497, 2-Isopropyl-5-methyl-1-(2,6-dihydroxy-4-nonylphenyl)cyclohex-1-en, HU-210

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki