Fandom

Drogen Wikia

Co-Abhängigkeit

680Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Als Co-Abhängigkeit wird bezeichnet, wenn eine Bezugsperson eines Suchtkranken die Sucht durch Tun oder Unterlassen unterstützt, obwohl sie meist selbst unter der Situation leidet. Hauptmotiv hierbei ist meist das akute Leiden des Suchtkranken zu reduzieren, wobei unbewusst oder bewusst das langfristige Leiden, die Suchtkrankheit, unterstützt wird.

Das Konzept der Co-Abhängigkeit ist sehr umstritten und es existiert keine einheitliche Definition. Co-Abhängigkeit kann als Spezialfall eines Helfersyndroms gesehen werden, wobei es sich allerdings ebensowenig um ein gesichertes Konzept der Psychologie handelt.

DynamikBearbeiten

Co-abhängiges Verhalten wird oft durch ein manipulatives Vorgehen des Suchtkranken befördert.

Für den Co-Abhängigen bedeutet das Helfen oft auch das positive Gefühl gebraucht zu werden, was insbesondere auf Menschen mit einem ansonsten niedrigen Selbstwertgefühl als positive Bestätigung wirkt. Dies kann in einer regelrechten Selbstaufopferung enden.

Da Co-Abhängigkeit die Sucht unterstützt sollten Bezugspersonen bei der Behandlung von Suchtkranken eingebunden werden und ihnen klar gemacht werden, wie sich ihr Verhalten negativ auf den Suchtkranken auswirkt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki