FANDOM


560px-Rocks of crack cocaine.jpg

Crack ist eine Zubereitungsform von Cocain, welche speziell zum verdampfen und inhalieren der Dämpfe genutzt wird. Crack ist Cocain-Hydrogencarbonat, oft vermischt mit Kochsalz, welches bei der Reaktion von üblichen Cocain-Hydrochlorid mit Natriumhydrogencarbonat (Natron) entsteht. Reines Natron wird in den USA oft als Backpulver verwendet, allerdings nicht in Deutschland. Die Bezeichnung Crack verweist auf die knackenden und knisternden Geräuschen wenn die Crack-Klumpen (Rocks) beim erhitzt zerbrechen.

Crack gilt als Droge mit einem sehr hohen psychischen Abhängigkeitspotential. Dies wird darauf zurückgeführt, dass die Cocain-Wirkung über den inhalativen Applikationsweg deutlich schneller einsetzt, wodurch ein stärkerer Lern-Effekt stattfindet (Lerntheorie). Auch ist im Gegensatz zu gewöhnlichen Cocain ist auch die Wirkzeit mit 5 bis 15 Minuten verkürzt und es besteht beim runterkommen oft ein Drang zum Weiterkonsum (Craving), so dass es in einer Sitzung häufig zum wiederholten Konsum kommt, was ebenfalls den Lern-Effekt steigert.

Crack hat einen ähnlich schlechten Ruf wie Heroin. Interessanterweise hat Crack, im Gegensatz zur "Manager-Droge" Cocain-Pulver, den Ruf einer Arme-Leute-Droge. Insbesondere in den 1980er kam es in den USA zu einer Crack-Hysterie, in dieser Zeit wurden unter Mitwisserschaft der CIA große Mengen Cocain in die USA eingeführt um die nationalistischen Contra-Rebellen gegen die sozialistische sandinistische Regierung Nicaraguas zu unterstützen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki