FANDOM


2,4-Dinitrophenol

2,4-Dinitrophenol, kurz DNP, ist eine missbräuchlich als Diät-Mittel verwendet Substanz. Es wirkt direkt auf den Stoffwechsel der Mitochondrien und führt zu einer Steigerung des Kalorien-Umsatzes im menschlichen Körper.

Die individuelle Toleranz gegenüber dem Wirkstoff kann sehr stark zwischen Menschen schwanken und die therapeutische Breite ist gering, weshalb es leicht zur Überdosierung kommen kann. Auch scheint die Möglichkeit zu bestehen, dass sich Tagesdosierungen akkumulieren. Infolge einer Überdosierung kommt es zu einer Reihe von Stoffwechselstörungen und einem ansteigen der Körpertemperatur (Hyperthermie), welche zu einer Reihe von Nebenwirkungen und auf verschiedene Weise zum Tod führen kann.

NebenwirkungenBearbeiten

Nebenwirkungen des DNPs äußern sich in Blutdruckabfall, Herzrasen (Tachykardie), Herzrhythmusstörungen, plötzlicher Herztod, Luftnot (Dyspnoe), Aspirationspneumonie, Lungenödem, Kopfschmerzen, Unruhe, Hirnödeme, Koma, Überhitzung (Hyperthermie), Dehydration, metabolische Azidose, Zerstörung der quergestreiften Muskulatur (Rhabdomyolyse), Schilddrüsenfehlfunktion, erhöhter Blutzuckerspiegel, Bauchschmerzen, Brechreiz, Erbrechen, Zyanose, gesteigerter Zerfall der roten Blutkörperchen (hämolytische Anämie), Veränderung des Blutfarbstoffes mit Störung des Sauerstofftransports (Methämoglobinämie), Zerstörung der weißen Blutkörperchen (Agranulozytose → Kostmann Syndrom), gelbliche Hautfärbung, Brennen der Haut, Grauer Star, Niereninsuffizienz, Nierenversagen, Leberstörungen, Leberversagen und letztendlich Multiorganversagen.

GeschichteBearbeiten

Entdeckt wurde die Wirkung von DNP an französischen Sprengstoffarbeitern, welche im Rahmen ihrer Arbeit der Substanz ausgesetzt waren. Auf dem US-Amerikanischen Markt gewann es als Medikament nach seiner Einführung 1933 schnell an Popularität, aber bereits 1938 wurde ihm die Zulassung wieder entzogen, als Risiken des Mittels offenbar wurden. Insbesondere seit den 1980ern wurde illegales DNP von Bodybuildern und anderen Sportlern verwendet. Heute wird es oft illegal über das Internet als Abnehm-Mittel verkauft.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki