FANDOM


Als Klartraum wird ein Traum bezeichnet, bei dem der Träumende sich des Träumens bewusst ist und Einfluss auf den Inhalt des Traums nehmen kann.

Klarträume können willkürlich bei jedem Menschen auftreten, es gibt aber eine Reihe von Techniken mit denen sich die Häufigkeit von Klarträumen erhöhen lässt bzw. Klarträume gezielt erzeugt werden können.

Die Wahrscheinlichkeit eines Klartraums wird erhöht durch:

  • Ausschlafen (Klarträume treten oft am Ende des Schlafes auf)
  • Führen eines Traumtagebuchs (sollte direkt nach dem Aufwachen geführt werden, da sonst der Traum leicht vergessen wird)
  • Regelmäßige, spontane Realitätschecks mit Traum-Erwartung (Träume verhalten sich meist entsprechend den Erwartungen des Träumenden, erwartet man bei einem Realitätsscheck in der Realität zu sein, so fällt das Ergebnis im Traum entsprechend aus und man erhält ein falsch-positives Ergebnis. In der Realität hingegen sollte die Traumerwartung nichts an dem Ergebnis des Tests ändern.)

siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten