FANDOM


Knaster ist eine Marke, die als nikotinfreier Tabakersatz oft speziell an Cannabiskonsumenten vermarktet wird.

Knasterall.jpg

Seit 1996 wird sie in Deutschland hergestellt und kann in Headshops, Tabakläden und in Onlineshops gekauft werden.

Beim Rauchen von Knaster werden deutlich geringere Schadstoffmengen abgegeben, allerdings fallen auch hier geringe Mengen Formaldehyd und karzinogene Stoffe an.

Obwohl manche der enthaltenen Kräuter psychoaktiv sind (Damiana, Hopfen, Helmkraut) geht vom Knaster wohl keine Wirkung aus. Die Pflanzen sind in zu geringer Dosierung enthalten, einige Kräuter sind zudem nicht oder kaum wirksam (Weinblätter, Löwenzahn, Roter Klee..). Große Mengen Knaster im Vaporisator verdampft könnten eventuell eine subtile Wirkung hervorrufen.

Heute wird in der Jugend- und Szenesprache als Knaster auch jede Art von rauchbaren Pflanzenteilen (außer Tabak) betrachtet, also Kräutermischungen.

Knaster wurden auch die Blüten des zur Herstellung von Fasern (Hanfseilen) gebräuchlichen Hanfs genannt. Diese Blüten wurden in der Pfeife geraucht, Der THC-Gehalt war deutlich geringer als bei heutigen Rauschhanfsorten.

Gesetzeslage Bearbeiten

In Deutschland wird auch nikotinfreier Tabakersatz als Tabakware angesehen und somit nur an Erwachsene über 18 Jahren verkauft, Fernsehwerbung ist ebenso ausgeschlossen.

Sorten Bearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. http://www.kräutertabake.de/knaster.html

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki