Fandom

Drogen Wikia

Stroboskop

680Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Ein Stroboskop ist ein Lichtblitzgerät, das Lichtblitze in sehr regelmäßigen zeitlichen Abständen abgibt, wodurch bei dunkler Umgebung Bewegungen abgehackt als eine Abfolge von stehenden Bildern erscheinen.

Sie werden oft als Lichteffekt in Diskotheken verwendet. Darüber hinaus kann man sie auch als Triptoy, also als Spielzeug bei (psychedelischen) Drogentrips, verwenden.

Bei fotosensitiven Epileptikern kann Stroboskoplicht epileptische Anfälle auslösen.

Bei längeren starren in ein Stroboskoplicht (mehrere Minuten) oder auch nur beim gezielten beleuchten der geschlossenen Augenlider können optische Halluzinationen auftreten. Es sollte natürlich vorher geprüft werden, ob die Intensität der Lampe gering genug ist, um auf der Netzhaut keine Schäden zu hinterlassen.

Bucha-EffektBearbeiten

Stroboskoplicht mit 1-20 Hz soll allerdings auch bei normalen Menschen zu Desorientierung, Schwindel, Übelkeit bis hin zu Anfällen führen. Dies wird als Bucha-Effekt oder Flicker vertigo (engl. Flimmer-Schwindel) bezeichnet und soll der Vermutung nach bei Helikopterpiloten aufgetreten sein, welche durch den Rotor von der Sonne beschienen wurden.

Bekannt wurde der Fall der Anime-Serie Pokemon, in der bei einer Szene der 38. Folge viele Blitzlichteffekte mit unterschiedlichen Farben eingebaut waren. Nach Ausstrahlung der Folge am 16. Dezember 1997 in Japan traten bei einigen der Zuschauern Symptome wie Verwirrtheit, Übelkeit, verschwommene Sicht bis hin zu Anfällen, Krämpfen und Bewusstlosigkeit auf. 685 Kinder wurden in Krankenhäuser eingeliefert.[1]

Die vermutete Ursache des Effekts ist, dass die Lichtblitzfrequenzen in der selben Größenordnung liegen, wie die der mit EEG gemessenen Gehirnwellen (Digitale_Drogen#Gehirnwellen).

Stroboskoptaschenlampen werden auch als nicht-tödliche Waffen eingesetzt, wobei hier vermutlich der Blendungs-Effekt eher entscheidend ist.

siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki